Suchfunktion

 
 

Navigation


Biochemie - Chemie und Biologie

Die Biochemie beschäftigt sich mit den chemischen Vorgängen in lebenden Organismen und deren Bedeutung. Aufgrund der zunehmenden Bedeutung ist die Biochemie inzwischen auch ein eigenständiges Studienfach (und kein Teilgebiet der Chemie). Die Biochemie bildet die "Schnittstelle" zwischen Chemie, Biologie und Mediezin.

Die Biochemie beschäftigt sich dabei mit dem Aufbau sogenannter Biomoleküle und deren Bedeutung im menschlichen Organismus. So befasst sich die Biochemie, wie Biomoleküle im Organismus hergestellt werden können und welchen Einfluss dies auf andere physiologische Prozesse hat.



Folgende Kapitel umfasst das Kapitel "Biochemie"




.